KASSEL. Auch Mitglieder der CDU-Kreisverbände Kassel-Land und Kassel-Stadt haben heute mit 10.000 weiteren Bürgerinnen und Bürgern an der Gegendemonstration zu einer Kundgebung der Partei "DIE RECHTE" teilgenommen, die aufgrund des Datums ("75 Jahrestages des Hitler-Attentats von Claus Schenk Graf von Stauffenberg") sowie der geplanten Route (u.a. am Regierungspräsidium vorbei) eine nicht hinnehmbare Provokation darstellt.

Wir stehen klar zum Rechtsstaat, zur Demokratie und gegen Hetze, Hass und Verunglimpfung und wir ehren das Andenken an unseren ermordeten Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke. Wir danken den Sicherheitskräften, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

« Schluss mit Anträgen, für die keine Zuständigkeit des Kreistags gegeben ist